Gräser … eine kleine Meditation


… weil die Welt beim Betrachten von Gräsern in die Ferne rückt

… weil beim Betrachten von Gräsern es still wird ringsum

… weil beim Betrachten von Gräsern ich beginne, das Wort „ewig“ zu verstehen

… weil … es keine Fragen mehr gibt, nur noch reines Dasein …

Und ihr? Wie sind eure Empfindungen beim Betrachten von Gräsern? Fühlt ihr es auch so?

Liebe Grüße von eurer Holda Stern aus dem heißen Saarland

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Gräser … eine kleine Meditation

Schreibe eine Antwort zu Holda Stern - Sabina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.