Weihnachtsbotschaft und Jahresende


Das Jahr verabschiedet sich auf leisen Sohlen.
Ich werde mir der fliehenden Zeit bewusst.
Was hilft’s?
Ich lehne mich zurück, lese ein Buch und trinke …
Kaffee!

DSCF4993
Weihnachtshimmel 2015
DSCF5053
Das Jesuskind ist geboren

Jedes Jahr aufs Neue überlege ich mir, was Weihnachten mir dieses Jahr erzählen will. In diesem Jahr kam mir immer wieder das Wort: „Würde“ in den Sinn: Jedes Kind, ja, jedes Lebewesen wird von Geburt an in Würde gekleidet geboren. Ich hoffe, meine goldene Krippendarstellung drückt das ein wenig aus.
Sogar den Hirten habe ich in Gold gefaltet. Ist er denn weniger wert als die Könige? Nein, hier sind alle Figuren gleich würdevoll und gleich wichtig.

Ich hätte am liebsten sogar die Schafe in Gold gefaltet … das Weiß, das an ihren warmen, kuscheligen Wollpelz erinnert, wollte ich dann doch nicht hergeben 🙂

Liebe Grüße, eure Holda Stern

 

Werbeanzeigen

Faltkrippe aus dem ARD BUFFET


Die Adventszeit über habe ich fleißig gefaltet, an einer modern gestalteter Krippe, sehr reduziert in den Formen, schlicht und doch glänzend.
Mit ein bisschen Stolz präsentiere ich Euch denn meine diesjährige Krippenszene:

 

Ich hoffe sie gefällt euch genauso wie mir. Gerade diese Schlichtheit hatte es mir angetan, die Figuren bestehen aus weißem oder goldenem Papier und Klebepads. Mit wenigen Mitteln wird etwas Schönes und Erhabenes geschaffen. Etwas, das in mir ein Ruheempfinden auslöst, einen inneren Frieden. Das Falten war meditativ und beruhigend. Einen schöneren Adventskalender hätte ich mir selbst nicht ausdenken können. Darum bin ich dem ARD Buffet Team dankbar.

Übrigens, das Kindlein kommt erst heute Abend hinein …

Die nächsten zwei Tage sind von Happy Time geprägt, ich werde mit meiner Familie meine beiden ältesten Söhne nebst Frauen besuchen. Auch ihnen vielen Dank für die Einladungen!

Euch allen wünche ich weiterhin gute Weihnachtstage!

Holda Stern